Skip to content

Wir geben Ihnen gerne Insider-Informationen darüber, wie #LifeAtTXO wirklich ist. Dieses Mal möchten wir Ihnen Daniel vorstellen, der in ganz Brasilien im Asset Management tätig ist. 👋

In diesem Q&A erzählt uns Daniel von seiner Rolle und seinem Werdegang bei TXO, der sich über insgesamt 8 Jahre erstreckt! 😀

Lasst uns Daniel kennenlernen!

Wann sind Sie zu TXO gekommen und wie sieht Ihre typische Arbeitswoche aus?

Ich kam vor 8 Jahren, im August 2014, zu TXO, genau zu der Zeit als das Büro in Brasilien seinen Betrieb aufnahm. Ich hatte gerade einen Englischkurs abgeschlossen, als sich die Gelegenheit ergab, in das Operations/Dispatch-Team einzusteigen. Es waren arbeitsreiche und erfüllende acht Jahre, in denen TXO immer weiter gewachsen ist, mehr Ausrüstung erhalten, mehr Mitarbeiter eingestellt und sogar mehr Platz in einer neuen Lagerhalle bekommen hat.

Wie hat sich Ihre Karriere, seit Ihrer Tätigkeit bei uns entwickelt?

Ich habe in den Bereichen Betrieb, Versand und Verpackung von Ausrüstung angefangen – die direkt an Kunden versenden und Container für den Versand an unsere Zentrale und Niederlassungen weltweit vorbereiten. Durch Deinstallationsprojekte hatte ich die Gelegenheit, mehr als 15 Städte in Brasilien und sogar Länder Lateinamerikas zu besuchen. 2019 bin ich ins Vertriebsteam aufgestiegen und habe kurz darauf in der Vermögensverwaltung angefangen, in der ich derzeit tätig bin.

Was sind die Top 3 Dinge, die Ihnen an der Arbeit bei TXO am besten gefallen?

  1. In der Lage zu sein, Menschen auf der ganzen Welt zu treffen und mit ihnen zu sprechen
  2. Die Familienkultur, die wir in unserem Büro und in der gesamten Organisation geschaffen haben.
  3. Das Umweltbewusstsein, mit dem wir die Kreislaufwirtschaft unterstützen, indem Telekommunikationsgeräte wiederverwertet und weiterverkauft werden, wodurch deren Verschwendung vermieden wird.

Was lieben Sie an dem, was wir tun?

Das Gefühl zu haben, dass wir uns um unseren Planeten kümmern und gleichzeitig unseren Kunden auch hochwertige Ausrüstung anbieten. Es ist eine große Zielstrebigkeit, Lösungen auf nachhaltige Weise anbieten zu können.

Wenn Sie für einen Tag unser CEO wären, welche Veränderung würden Sie herbeiführen?

Ich würde ein Treffen mit allen unseren Mitarbeitern organisieren, das in unserem Hauptsitz in Großbritannien stattfinden würde.

Was wissen die meisten Leute nicht über Sie?

Ich habe mehr als 4.000 Pokémon-Karten in meinem Haus.

Was ist Ihr Lieblingsgeschmack von Chips?

Auf jeden Fall Speck!

Wo würden wir Sie am Wochenende am ehesten antreffen?

Ich bin ein großer Fußballfan und wurde als Fan von Palmeiras (dem ersten Vereinsweltmeister!) geboren, also werde ich wahrscheinlich Fußball schauen oder Fußball spielen… aber natürlich darf eine gute Barbecue am Sonntag nicht fehlen.

Welcher unserer Markenwerte spricht Sie am meisten an? Und warum?

Vertrauen und Ehrlichkeit sind das Wichtigste für mich, für unsere Kunden und auch unsere Kollegen.

Was ist Ihre lustigste TXO-Erinnerung?
Nun, ich bin seit 2014 bei TXO, also habe ich viele lustige Momente! Vor Kurzem haben wir eine Deinstallation im Süden Brasiliens durchgeführt. Die beiden Kollegen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, liebten den Song „Put Your Head On My Shoulder“ von Paul Anka und ich habe ihn während der Zeit, die wir mit der Deinstallation verbracht haben, bestimmt 100 Mal gehört. Es schien ein ziemlich willkürlicher Song zu sein, den meine beiden Kollegen immer und immer wieder hören wollten, und ich habe es immer noch im Kopf!

Wenn Sie mit Daniel in Brasilien oder in einem unserer anderen brillanten Teams auf der ganzen Welt arbeiten möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an hello@txo.com – wir können es kaum erwarten, Sie kennenzulernen!